Bericht über die Generalversammlung 2021 am 13.9.2021 der BEG Riedlingen

Knapp ein Drittel der Mitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft Riedlingen trafen sich im Foyer der Donauhalle in Neufra, um sich im Rahmen der 10. ordentlichen Generalversammlung über die Genossenschaftsarbeit des Vorstandes und des Aufsichtsrates zu informieren.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Ulrich Bossler, führte nach dem Gedenken an das verstorbene Mitglied, Ernst Möhrle aus Neufra, mit einem Jahresrückblick „2020“ in die Tagesordnung ein. Die Einladung der GV war in der satzungsgemäßen Form und Frist erfolgt, der Jahresabschluss lag im Rathaus in Riedlingen ordnungsgemäß aus. Hierfür und für die Überlassung der Dachflächen durch die Stadt Riedlingen bedankte sich der Aufsichtsratsvorsitzende bei der Stadt Riedlingen.

Der Vorstand berichtete über das Geschäftsjahr 2020, Eberhard Götz legte den Jahresabschluss vor. Der Vorstand schlug der Versammlung wie in den vergangenen Jahren eine Dividendenausschüttung von 3,75% vor. Dieser wurde vom Aufsichtsrat in dieser Höhe mitgetragen. Im weiteren Verlauf des Abends stimmte die Versammlung dieser Dividende und dem Vorschlag zur Gewinnverwendung einstimmig zu.

Der Aufsichtsrat berichtete über seine Tätigkeit sowie die satzungsgemäße Prüfung der BEG sowie über die gesetzliche Prüfung gem. §53 des Genossenschaftsgesetzes, welche aus Kostengründen alle 2 Jahre stattfindet. Es gab keine Beanstandungen.

Die Mitglieder des Vorstandes sowie des Aufsichtsrates wurden von der Versammlung einstimmig entlastet. Die Entlastung nahm Bürgermeister a.D. Hans Petermann vor.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stand die Wahl von 3 Aufsichtsräten auf der Tagesordnung. Dr. Franz Schrodi stellte sich nicht mehr zur Verfügung, er schlug Herbert Meister aus Altheim für die Wahl zum Aufsichtsrat vor. Andreas Linzmeier und Ulrich Bossler standen wieder für eine Wahl zur Verfügung. Die Wahl erfolgte nach Votum der GV offen und en bloc statt. Die Herren Bossler, Linzmeier und Meister wurden einstimmig gewählt.

Die Beteiligung am geplanten Windpark auf dem Tautschbuch soll durch Mitgliederanteile sowie durch Nachrangdarlehen möglich sein. Der Vorstand arbeitet an einem Mustervertrag in engem Kontakt mit dem baden-württembergischen Genossenschaftsverband.

Mitglied Johannes Traub aus Mörsingen und Mitgesellschafter der Windenergie Tautschbuch GmbH berichtete zum aktuellen Stand der Planungsarbeiten. Der Bauantrag wurde beim Landratsamt Biberach abgegeben, die Vollständigkeitserklärung wurde seitens des LRA noch nicht erteilt. Mit einem Baubeginn ist frühestens Ende 2022 zu rechnen. Bei Umsetzung des Windparks wird die BEG Gesellschafter in der Windenergie Tauschbuch GmbH.

Die Versammlung wurde nach einvernehmlichem Verlauf vom Aufsichtsratsvorsitzenden, Ulrich Bossler, geschlossen.

Einladung zur Generalversammlung 2021


Zu unserer ordentlichen Generalversammlung am Montag, 13.09.2021, um 19.30 Uhr im
Foyer der Donauhalle Neufra laden wir alle Mitglieder und alle Interessenten recht herzlich ein.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden
  2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2020 und Vorlage des Jahresabschlusses 2020
  3. Bericht des Aufsichtsrats
    a) über seine Tätigkeit
    b) über das Ergebnis der gesetzlichen und satzungsgemäßen Prüfungen und Erklärung hierzu
  4. Beratung und Beschlussfassung
    a) über den Umfang der vorgetragenen Prüfungsberichte
    b) über die Verwendung des Jahresüberschusses 2020
  5. Entlastung
    a) der Mitglieder des Vorstands
    b) der Mitglieder des Aufsichtsrats
  6. Wahlen zum Aufsichtsrat
  7. Aufnahme von Nachrangdarlehen zur Finanzierung der vorgesehenen Beteiligung an der Windenergie Tautschbuch GmbH
  8. Verschiedenes


    Wenn Sie über die Tagesordnung hinaus Anträge stellen wollen, über die in der Versammlung Beschluss gefasst werden soll, bitten wir, diese so rechtzeitig beim Vorstand einzureichen, dass sie noch eine Woche vor der Versammlung den Mitgliedern bekannt gegeben werden können.
    Der Jahresabschluss liegt ab sofort zur Einsichtnahme für die Mitglieder im Rathaus in Riedlingen aus.


    Mit freundlichen Grüßen

    BürgerEnergiegenossenschaft Riedlingen eG

    24.08.2021 Ulrich Bossler, Aufsichtsratsvorsitzender


Sachstand Windpark Tautschbuch


Bericht über Generalversammlung 2020

Im Saal im Bräuhaus in Hailtingen konnte die BEG am 16.9.2020 ihre Mitgliederversammlung unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften abhalten. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Ulrich Bossler, sowie die Vorstände Eberhard Götz, Hubert Baier und Bernadette Jochum freuten sich über die gute Resonanz bezüglich der Teilnahme bei der jährlichen Mitgliederversammlung.

Die BEG konnte an das gute Ergebnis des Vorjahres anknüpfen und schüttet für das Geschäftsjahr 2019 am 2. Oktober 2020 wiederum eine Dividende von 3,75 % aus. Eberhard Götz beleuchtete die finanzielle Situation der BEG, Aufsichtsratsvorsitzender, Ulrich Bossler, bescheinigte ihm eine vorbildliche Führung der Finanzen. Die Gründe für das gute finanzielle Abschneiden lagen im Jahr 2019 an den sehr guten Ergebnissen der 3 Photovoltaikanlagen der BEG. Hubert Baier zeigte die Entwicklungen der letzten Jahre auf. Er hat den technischen Bereich nach Ausscheiden von Vorstandsmitglied, Norbert Koch, zum 30.4.2020 von diesem neben seinem bisherigen Bereich der Mitgliederverwaltung übernommen.

Die Verbandsvorsitzende der Bürgerenergiegenossenschaften Baden-Württemberg, Elisabeth Strobel, wurde von Ulrich Bossler besonders willkommen geheißen. Sie nahm im Laufe der Versammlung die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat vor und strich die ehrenamtliche Leistung der Verantwortlichen heraus. Eine besondere Freude war ihr die Ehrung von Norbert Koch mit der Ehrennadel in Bronze.

Norbert Koch wurde 2010 in der Gründungsversammlung zum Vorstandsmitglied der BEG Riedlingen gewählt. Durch seinen beruflichen Hintergrund als Bautechniker brachte er sich in seiner Amtszeit durch seinen technischen Sachverstand bei der Installierung und Betreuung der PV-Anlagen der BEG ein. Aufsichtsratsvorsitzender Bossler bedankte sich bei ihm für die geleistete Arbeit und überreichte ihm und seiner Ehefrau Viktoria ein Präsent.Bernhard Bantle, Bürgermeister Marcus Schafft und Stephan Volkmer wurden einstimmig als Aufsichtsräte wiedergewählt.

Johannes Traub aus Mörsingen, Mitglied der BEG und Projektbeteiligter am Windpark Tautschbuch, informierte die Versammlung zum derzeitigen Verfahrensstand. Naturschutzfachliche Untersuchungen wurden mittlerweile abgeschlossen, ein Bauantrag könne zeitnah eingereicht werden. Ein langer Atem sei bei der Realisierung von Windenergieanlagen notwendig, konstatierte Traub. Die Bürgerenergie möchte sich am Windpark auf dem Tautschbuch mit einer Summe von 2 Mio. € beteiligen, um weiteren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit einer Beteiligung in der BEG zu eröffnen. Mitglieder können bei der BEG bis zu 15 000€ Geschäftsguthaben zeichnen, darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Zeichnung von weitern Anlagemöglichkeiten im Rahmen von Darlehensgewährungen im höheren fünfstelligen Bereich.


Beteiligung der Bürgerenergiegenossenschaft Riedlingen
am Solarpark in Zwiefaltendorf

Die Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Riedlingen beteiligt sich mit einem Nachrangdarlehen am Solarpark in Zwiefaltendorf. Die BEG hat in diesem Rahmen weitere Mitglieder aufgenommen.